Fronleichnam 2017

Das große Fest steht an. Damit alles gut vorbereitet und durchgeführt werden kann, ist einiges an vorbereitenden Arbeiten zu erledigen und dafür bittet die Kirchengemeinde um Mithilfe.
Am Montagabend ab 18.00 Uhr wird das Zelt aufgebaut. Hier sind starke Helfer gefragt und je mehr mithelfen, umso schneller ist die Arbeit erledigt.
Damit die wunderschönen Blumenteppiche gelegt werden können, müssen viele Blumen gesammelt werden. Dazu treffen sich die Helfer am Montag und Dienstag, 12. Und 13. Juni um 15.00 Uhr im Schlosshof. Besonders angesprochen sind die Ministranten, die KjG und die Erstkommunionkinder. Gezupft werden die Blumen dann am Mittwoch ab 14.00 Uhr. Hierzu sind alle Gemeindemitglieder herzlich eingeladen. Die Kirchengemeinde wird auch dafür sorgen, dass ausreichend Getränke und Kuchen oder Brezeln zur Stärkung zur Verfügung stehen.
Das Fronleichnamsfest beginnt am Donnerstag um 09.00 Uhr mit dem Gottesdienst auf dem Schlosshof und der sich anschließenden Prozession. Musikalisch werden uns die Schwäbische Albmusikanten und der Kirchenchor begleiten. Mit Ende der Prozession beginnt das Gemeindefest mit bewährt gutem Essen von der KjG. Gut angenommen sind auch stets die vielen schmackhaften und selbstgebackenen Kuchen unserer Frauen aus der Gemeinde, die sie für diesen Tag herrichten. Melden Sie bitte Ihre Kuchenspende an Heidi Schaffran, die sich um die Koordination an der Kuchentheke kümmert.
Die Kinder des Kindergartens St. Martin werden an der Prozession teilnehmen und um 13.30 Uhr gibt es eine Darbietung der Kinder zum Thema „Die Schöpfung – Wie Himmel und Erde entstanden“. Direkt im Anschluss haben dann die Eltern eine Spielstraße und Workshop vorbereitet. Um 16.00 Uhr ist dann Kasperletheater im Antoniushaus. „Kasper und das Gespenst“ lautet der Titel des Stückes, das ehemalige Kindergarteneltern aufführen.
Helfen Sie uns bitte zu einem frohen und schönen Gemeindefest und bitten Sie Gott um Sonnenschein und gute Laune.